Bereits während ihrer Schulzeit am Gymnasium Weilheim in Oberbayern hat Antonia privaten Nachhilfeunterricht erteilt. Nach ihrem Abitur im Jahr 2012, während ihrer Wartezeit auf ihren Studienplatz in Tiermedizin, unterrichtete sie auch an Nachhilfeinstituten. Hierbei waren es vor allem die Sprachen, die ihr besonders am Herzen lagen.

Derzeit studiert sie im 5. Semester an der LMU München. Durch das lernintensive Studium kennt sie sich gut aus mit der Einteilung von Lernstoff und möchte deshalb dem Schüler durch Vermitteln der richtigen Methoden den Weg zu selbständigem, strukturiertem Arbeiten zeigen.

Während ihrer langjährigen Tätigkeit als Nachhilfelehrer konnte sie Erfahrungen mit Schülern aller Altersklassen, Schulformen und Lerntypen sammeln. Dadurch findet sie für jeden die passende Unterrichtsstrategie und kann so jeden Schüler motivieren.

Wichtig sind ihr vor allem der freundliche und offene Umgang miteinander, sowie Kommunikation, sowohl zwischen Schüler und Lehrer, als auch zwischen Eltern und Lehrer. Denn nur so können ihrer Meinung nach gute Lernergebnisse erzielt werden.