Esther studiert seit 2016 an der LMU Humanmedizin. Ihr Abitur machte sie ebenfalls im Jahr 2016 in Wuppertal in den Fächern Biologie, Sozialwissenschaften, Mathematik und Latein. Außerdem besuchte sie für ein Schulhalbjahr eine Integrationsschule für Behinderte in Chile. 

Vor ihrem Schulwechsel nach der neunten Klasse ging sie auf ein altsprachliches Gymnasium, welches ihr Interesse an den Sprachen der Antike weckte. Außerdem wurde Deutsch nach einem Lehrerwechsel zu einem iher Lieblingsfächer, was ihr die Wichtigkeit des Lehrers und dessen fachliche sowie soziale Kompetenz bewusst machte.

Mit Nachhilfe begann sie in der Oberstufe in den Fächern Biologie und Mathematik. Zuvor half sie ihren jüngeren Geschwistern bei der Vorbereitung auf sämtliche Prüfungen. Dadurch übte sie sich sehr in Geduld und entwickelte große Freude beim Erklären und Unterstützen. Vor allem aber lernte sie dabei, wie essenziell es ist, für jede Person die passende Lernstrategie zu finden und mit Hilfe derer die Leistungen zu verbessern. Denn nur wenn man interessiert am Schüler und den Schulfächern ist, kann man Erfolge erzielen!