Matthias hat 2015 sein Abitur in Regensburg absolviert, und studiert seitdem Medizin an der LMU. Bereits in der Oberstufe hat er erste Mitschüler aus unteren Jahrgangsstufen in der Prüfungsvorbereitung und bei Verständnisfragen unterstützt, und somit Erfahrung mit dem Vermitteln von Wissen gesammelt.

Von besonderer Bedeutung ist ihm, Verständnis statt blanken Informationen zu vermitteln, wo immer möglich – denn Naturwissenschaften bestehen aus Zusammenhängen, die man nicht nur durch Variablen auf Papier beschreiben kann, sondern in seinem direkten Umfeld täglich selber erlebt. Fehlt dieser Bezug, erscheinen Formeln eher abstrakt als nachvollziehbar. Im Kontrast dazu hat er sich im Rahmen des Studiums viele Tricks angeeignet, um auch größere Mengen an Lernstoff sinnvoll zu verarbeiten, von denen auch Schüler profitieren können.

Die Begeisterung für die Fächer Physik, Mathematik und Informatik, die er während seiner Schulzeit für sich entdeckt hat, hat bis heute gehalten – und Matthias versucht, diese weiterzugeben.

In seiner Freizeit organisiert und verwaltet Matthias mit Kommilitonen einen Chor mit ca. 100 aktiven Mitgliedern.