Nachdem Yasmin 2014 ihr Abitur in Peine absolvierte, begann sie ihr Architekturstudium in Braunschweig. Doch schon bald stellte sie fest, dass ihr Herz immer für die Naturwissenschaften geschlagen hatte und ihr der zwischenmenschliche Aspekt in diesem Studium fehlte.

Die logische Konsequenz war dann der Umzug nach München, um das Lehramtsstudium mit der Fächerkombination Biologie und Chemie zu beginnen. Sie studiert mittlerweile im 5.Semester und ist fest entschlossen, dass das die Richtige Entscheidung war. Die Praktika an den Schulen, sowie an der Uni bestätigen das jeden Tag!

Seither versucht sie auch in ihren Schülern die Begeisterung für die Naturwissenschaften zu wecken. Der Aha-Effekt des Schülers nach dem Lösen einer Aufgabe zaubert uns Nachhilfelehrern ein Lächeln ins Gesicht, „Wow, das war ja doch garnicht so schwer!“.